Ersatzradmulde und Verbreiterungen

Schraubtage 22.1.14 und 13.2.14:

Nachdem wir am 22.1. bei der Benzinpumpe klar Schiff gemacht haben (Trägerblech entrosten, grundieren, lackieren, Pumpe und Filter tauschen – die alte Pumpe hatte leider geleckt) waren dann gestern noch Verbreiterungen für die Kotflügel eingetroffen. Außerdem hatte die Ersatzradmulde ja schon länger erheblichen Lochfraß. Also haben Jani und Martin sich mit den Kotflügeln befasst während Christopher Bleche in die Ersatzradmulde gebraten hat. Mit den Verbreiterungen dürfte der TÜV jetzt keine Bedenken mehr bezüglich der Radabdeckung haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s